Wolfgang Hagen

LeserReporter
Registriert seit:
01.02.2016

Unsere Großeltern haben uns beide Enkel so viel Liebe und Wertschätzung gegeben, dass wir jede Gelegenheit wahr genommen haben, um von Augsburg, Pfersee nach Haunstetten zu fahren. Vor allem dann, wenn unsere Eltern mal wieder ...........
Was uns fasziniert hat, waren ihre Erlebnisse, die sie uns erzählt haben. Interessant waren Geschichten, wie sie den Schutz Gottes für sich erlebt haben, z.B. russische Tiefflieger, die sie auf offenem Wasser angriffen, wobei sie miterleben mußten, wie viele Menschen getötet wurden. Sie haben uns ihren Glauben nie aufgezwungen, sondern unsere Unarten ertragen. So entstand eine Sehnsucht, dass auch so zu leben. Vor allem, weil wir alle Möglichkeiten, die uns durch das Autogeschäft unseres Vaters ermöglicht wurden, auch bis zum vollem Maß auslebten!
Aus der inneren Haltung auch andere Menschen für den Gott der Liebe zu gewinnen, stehen mein Freund und ich seit 11 Jahren, Samstags in der Fußgängerzone von Augsburg. Wir nennen unsere Veranstaltungen "Dienst der Ermutigung". Wir beschenken die Menschen mit etlichen verschieden Sachen. Eines davon ist das Modellieren von Luftballons.
Die Termine in der Stadt werden von einigen Leuten wahrgenommen, sodass weniger Termine möglich sind. So bin ich jetzt öfters beim FCA und auch bei einigen Auswärtsspielen mit dabei. In den meisten Stadien sind die Luftballons willkommen.

 

Neueste Kommentare

Fleißiges Bienchen
1 Tag 15 Stunden
Abendrot
1 Tag 15 Stunden
Fleißiges Bienchen
2 Tage 20 Minuten
Sonnenuntergang am Alemannensee bei Königsbrunn
1 Woche 4 Stunden
Sonnenuntergang am Alemannensee bei Königsbrunn
2 Wochen 1 Tag


X