Region: Augsburger Land

Unfall auf der A8: 41-Jähriger hat seinen Porsche nicht unter Kontrolle

(Symbolbild) Ein Porschefahrer kam am Montag auf der A8 auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Ein Unbekannter hat den stehenden Sportwagen dann touchiert.

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der A8 bei Adelsried ereignet.

Ein 41-jähriger Porschefahrer fuhr gegen 16.50 Uhr bei nasser Fahrbahn an der Anschlussstelle Adelsried in Fahrtrichtung München auf die Autobahn auf. "Eigenen Angaben nach habe er bei dem Wechsel von der Einfädelspur auf die rechte Fahrspur zu stark beschleunigt, was dazu führte, dass das hochmotorisierte Fahrzeug ins Schleudern geriet und quer auf der rechten Fahrspur zu stehen kam", berichtet die Polizei.

Der Fahrer eines hellen Fahrzeuges wollte an dem stehenden Porsche vorbeifahren, touchierte diesen allerdings. Der entstandene Sachschaden an dem Sportwagen wird auf circa 1000 Euro geschätzt.

Der unbekannte Fahrer des weiß- oder silberfarbenen Autos wird gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323 1910 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X