Region: Augsburger Land

Betrunken am Steuer: 60-Jähriger rammt Kleintransporter in Kruichen

Die Polizei in Zusmarshausen hatte mit einem 60-jährigen Autofahrer zu tun, der Alkohol getrunken hatte.

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstag um 19.45 Uhr in Kruichen ereignet.

Laut Polizei fuhr ein 60-jähriger Autofahrer am Dienstag um 19.45 Uhr auf der Staatsstraße 2032 von Welden in Richtung Adelsried. In der Ortsdurchfahrt von Kruichen übersah er der Polizei zufolge einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Renault-Kleintransporter und fuhr auf diesen nahezu ungebremst auf. Es lösten die Airbags von Fahrer- und Beifahrerseite aus, der Autofahrer blieb aber unverletzt. Er verursachte einen Gesamtsachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem 60-Jährigen einen starken Alkoholgeruch. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 1,66 Promille. Neben der Anordnung einer Blutentnahme ist der Führerschein des Fahrzeuglenkers sichergestellt worden. Es erfolgt eine Anzeigenerstattung wegen Straßenverkehrsgefährdung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X