Region: Augsburger Land

Zum Abschied eine gute Tat

LeserReporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried

Pater Alex mit Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Hubert Vogele und Johanna Schaber, Schriftführerin

Kurzfristig war H.H. Pfarrer Alex Sseremba in der Hochzeit der Coronapandemie für den erkrankten Ortspfarrer Pater Thomas eingesprungen und betreute auch die Adelsrieder Pfarrgemeinde.

Dank seines nunmehr dreimonatigen Einsatzes blieb es möglich, regelmäßig Gottesdienst zu feiern. Obdach fand er praktischerweise im Adelsrieder Pfarrhof.

Für Pater Alex geht es nun wieder zurück nach Rom. In der Heiligen Stadt arbeitet der Priester aus Afrika an seiner Doktorarbeit weiter.

Als Abschiedsgeschenk überreichte ihm der Adelsrieder Pfarrgemeinderat eine Spende in Höhe von 500 Euro für seine Heimatpfarrgemeinde Kitaasa in der Diözese Masaka in Uganda.

Dort kommt das Geld den 18.000 Katholiken und insbesondere den 15 katholischen Schulen zugute.

Hubert Vogele lobte im Namen des Pfarrgemeinderates die engagierte Arbeit des jungen Priesters: "Ihre Predigten waren für die Kirchenbesucher stets klar verständlich und bezogen bei hohem theologischen Anspruch immer aktuelle Aspekte mit ein. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Doktorarbeit. Mit dieser kleinen Spende hoffen wir, die wichtige Bildungsarbeit der Kirche in Afrika ein wenig unterstützen zu können."

Pfarrer Alex dankte herzlich und wünschte seiner "kleinen schwäbischen Heimat auf Zeit" allzeit Gottes Segen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X