Region: Augsburger Land

Christbaumsammlung der Christsozialen: Einsatz für das Dorf

StaZ-Reporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
CSU-Ortsvorsitzender Matthias Barth (l.) mit dem ersten Baum des Tages beim Start am Bauhof. Als Fahrer mit dabei auch Bürgermeister Bernhard.

Nach pandemiebedingter Zwangspause im Vorjahr schwangen sich die fleißigen Mitglieder der CSU und JU wieder zu Jahresbeginn auf die Landmaschinen und fuhren durch Adelsried und Kruichen, um kostenfrei die Christbäume der Bürger einzusammeln.

Eisig war es auf den Traktoren und so manche eindrucksvolle Adelsrieder Tanne war durch Schnee und Nässe noch zusätzlich beschwert, so dass die Ehrenamtlichen am Morgen ein regelrechtes kleines Sportprogramm zu absolvieren hatten. Denn das Angebot der Abholung und Entsorgung wurde unverändert gut angekommen. Wieder kamen über 200 ausrangierte Christbäume zusammen.

Besonders erfreulich war es, dass trotz der Pause im Vorjahr wieder so viele Helfer dabei waren, um ehrenamtlich Dienst am Nächsten zu leisten.

Den Sammlern, Organisatoren und ganz besonders den Fahrern ein herzliches "Vergelt's Gott" für die Unterstützung.

Ein großes "Dankeschön" auch an die Metzgerei Rittel für die Verpflegung im Anschluss.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X