Region: Augsburger Land

Erfolgreicher Saisonabschluss: Gabi Mayer und Ralf Schmittner gewinnen den Sigel-Pokal

StaZ-Reporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Die stolzen Turniersieger Gabriele Mayer und Ralf Schmittner bei der Siegerehrung durch Leonhard Sigel

Die Corona-Pandemie stellt zwar auch den Tennisclub Adelsried vor Herausforderungen, aber der Verein lässt sich die Freude am Sport und an der Gemeinschaft nicht nehmen. Unter Einhaltung aller infektionsschutzrechtlichen Auflagen konnte so der traditionelle Saisonabschluss mit dem Doppelturnier um den begehrten Sigel-Pokal stattfinden.

Der Wanderpokal erinnert noch heute an die Vereinsgründung im Jahr 1978 unter Vorsitz von Fritz Sigel und wird alljährlich im gemischten Doppel ausgespielt.

Auch wenn der abendliche Ausklang der Saison im Rahmen eines Weinfestes in diesem Jahr leider ausfallen musste, so konnten die Mitglieder sich doch am sportlichen Wettbewerb erfreuen.

Begann der Tag mit dem gemeinsamen Weißwurstfrühstück noch etwas kühl, so besserte sich die Wetterlage und es konnten spannende Spiele ausgetragen werden.

Am Ende belegte das Doppel Gabi Mayer-Ralf Schmittner den ersten Platz vor Gerald Erhard und Alfred Gamperling auf Platz 2 sowie Florian Hoppe und Brigitte Scharnowski auf Nummer 3.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" seitens der Vorstandschaft an alle Mitspieler sowie natürlich die fleißigen Arbeiter hinter den Vereinskulissen, die das Turnier ermöglichten. Ganz besonders gedankt sei Leonhard Sigel, dem Sohn des Vereinsgründers und ehemaligem zweiten Vorstand des Vereins, der die Mittagspause mit einem schmackhaften Zwiebelkuchen aufwertete.

 

Hinweis zum Arbeitsdienst:

Der ursprünglich für Samstag, den 24. Oktober, angesetzte Arbeitsdienst musste leider aufgrund der schlechten Witterung abgesagt werden.

Als neuer Termin wird von Platzwart Ralf Schmittner Samstag, der 31. Oktober, angesetzt. Um Anmeldung zur Arbeitsplanung unter 0170/3358340 wird freundlich gebeten.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X