Region: Augsburger Land

Ein ganz besonderer Adventskranz für die Pfarrgemeinde

LeserReporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried

Die Adventswurzel schmückt die Adelsrieder Pfarrkirche und begleitet die Gläubigen durch die Vorweihnachtszeit.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Diese Devise machte sich auch der Katholische Frauenbund Adelsried zueigen.

In diesem Jahr gestalteten die fleißigen Damen nämlich nicht einen Adventskranz für die Adelsrieder Pfarrkirche, sondern eine Adventswurzel.

Steht der Kranz mit seiner runden Form für den regulären und konstanten Gang der Dinge, da passt die verworrene Wurzel weit besser in die Gegenwart, in der im Jahr 2020 so vieles nicht so ist, wie es für gewöhnlich war. Die Botschaft allerdings, der Kern der Dinge also, bleibt gleich. So bereitet uns die Wurzel wie der Kranz mit den Kerzen für die Adventssonntage auf den Heiligen Abend vor und damit auf die Geburt des Herren. Auch die Adventswurzel spendet also Licht und damit Hoffnung sowie Zuversicht. Letztere wiederum sind gerade in unserer Zeit nötiger denn je.

Die eindrucksvolle Wurzel, die nun in der Pfarrkirche prächtig geschmückt zu bewundern ist, hat Michael Kaiser beschafft und gereinigt. Hierfür gilt der Familie Kaiser der herzliche Dank des Frauenbundes und der ganzen Pfarrgemeinde.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X