Region: Augsburger Land

Spielbetrieb beim TCA: Motivierte Herren auf der Anlage

LeserReporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried

Bei Kaiserwetter starteten am vergangenen Wochenende die Herren 00 in die Saison.

Adelsried. Die infektionsschutzrechtlichen Regelungen lassen mittlerweile einen regulären Spielbetrieb wieder zu. So kehrt auf die Anlage des Tennisclubs in Adelsried neben den privaten Spielen nun auch der Mannschaftssport wieder zurück. Die beiden Herrenmannschaften des Clubs sind motiviert und konnten bereits Erfolge verbuchen.

In diesem Jahr nimmt der TC Adelsried nicht allein in Kooperation mit den Tennisfreunden aus Horgau in einer gemeinsamen Jugendmannschaft wieder an der Runde des Bayerischen Tennis-Verbandes (BTV) teil, sondern auch zwei Herrenmannschaften kämpfen an den Wochenenden um die Platzierung in der Liga.

In der Kreisklasse 3 tritt die Adelsrieder Herrenmannschaft unter Leitung von Spielführer Jürgen Risinger und Stellvertreter Ralf Schmittner an. Diese musste sich bei sommerlichen Temperaturen beim ersten Spieltag daheim gegen Tabellenführer SV Wulfertshausen 1:8 geschlagen geben, wobei die eifrigen wie fairen Kämpfe in den einzelnen Spielen zweifellos auf eine spannende weitere Saison hoffen lassen.

Am 27. Juni nämlich begrüßen unsere Adelsrieder den DJK Augsburg-Lechhausen II auf der Anlage, um zahlreiche Punkte ins Dorf zu holen.

Die weiteren Spiele der Herren 00 sind:

am 4. Juli gegen den TC Neusäß II, 10:00 Uhr, auswärts.
am 11. Juli gegen den TC Dasing, 10:00 Uhr, zuhause.
am 18. Juli gegen die TeG Rothtal II, 10:00 Uhr, auswärts.
am 25. Juli gegen den BC Adelzhausen, 10:00 Uhr, auswärts.

In der Bezirksklasse 2 tritt die Herren 50 des TC Adelsried an und konnte sich unter Leitung von Spielführer Markus Leuschner, langjähriger Schiedsrichterobmann des Vereins, sowie Stellvertreter Hans Asam bereits einige Erfolge erkämpfen. Die Konkurrenz vom TSG Augsburg-Hochzoll besiegte man 8:1 auf deren Anlage und daheim siegte man über den TC Günzburg II mit 6:3.

Um die Erfolgssträhne aufrecht zu erhalten, müssen Christian Bayerlein, Johann Asam, Jörg Leuschner, Bernd Schuster, Ede Gruber, Frank Braunwalder, Markus Leuschner, Thomas Erdle und Christian Scherer (Spieler bislang) am 26. Juni um 13:00 Uhr in Inningen gegen den FSV einen Sieg nach Hause bringen.

Die weiteren Spiele der Herren 50 sind:

am 3. Juli gegen den TSV Fischach, 13:00 Uhr, zuhause.
am 10. Juli gegen den SV Hainhofen, 13:00 Uhr, zuhause.
am 17. Juli gegen den TC Wehringen, 13:00 Uhr, auswärts.
am 24. Juli gegen den TC Augsburg-Siebentisch II, 13:00 Uhr, zuhause.

Unsere Mannschaften freuen sich natürlich insbesondere bei Heimspielen auf Unterstützung durch Adelsrieder und Kruichener Tennisfreunde, die die großen und kleinen Spieler bei ihren spannenden Spielen als Zuschauer begleiten. Voraussetzung hierbei ist selbstverständlich die Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Regelungen auf unserer Anlage.

Vorschau:

Wer in den Tennissport hineinschnuppern möchte, um privat oder perspektivisch in der Mannschaft sein Glück am Ball zu versuchen, der hat hierzu auf unserer wunderschönen Anlage beim Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ am 4. Juli die Möglichkeit. Mehr Informationen auf der Internetseite www.tc-adelsried.de und im Holzwinkel der kommenden Woche.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X