Region: Augsburger Land

Sigel-Cup zum Saisonabschluss

LeserReporter Ludwig Lenzgeiger aus Adelsried
Zahlreiche Paarungen kamen zum Turnier um den "Fritz-Sigel-Wanderpokal" zustande.

Der Tennisclub Adelsried beschließt die Sommersaison 2021, die coronabedingt zwar mit einigen Turbulenzen aufzuwarten hatte, gleichwohl mit regem Mannschafts- und Spielbetrieb durchgeführt werden konnte.

Den offiziellen Abschluss stellt dabei das Traditionsturnier "Sigel-Cup" dar, mit dem dem Clubgründer Fritz Sigel gedacht wird. Bei Kaiserwetter kämpften die zahlreich erschienen Clubmitglieder in zugelosten Doppeln um eine Gravur auf dem begehrten Wanderpokal.

Zur gemeinsamen Stärkung fand auf der Anlage im Voraus ein Weißwurstfrühstück statt und mit Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen war auch die Versorgung über den Tennistag hinweg gesichert. Das übliche abendliche Weinfest wurde in diesem Jahr aufgrund der Coronabeschränkungen noch abgesagt, wird aber für die kommende Saison wieder fester Bestandteil des Vereinsjahres sein.

Aus den spannenden Spielen als Sieger ging schließlich die Paarung Jörg Leuschner-Luka Zagorac hervor. Gefolgt werden die beiden auf Platz 2 von Jürgen Risinger und Niklas Helwig. Sie beendeten das Turnier punktgleich mit Matthias Dörfler und Alfred Gamperling. Die bessere Spielzahldifferenz hatten allerdings Risinger und Helwig aufzuweisen.

Die Turnierleitung übernahm in bewährter Weise Vorstand Werner Scharnowski, der für einen reibungslosen Ablauf sorgte.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X