Region: Aichach|Friedberg

Affing: 64-jährige Beifahrerin kommt bei Frontalkollision ums Leben

Der Mann der tödlich verunglückten 64-Jährigen wurde mit schweren Verletzungen ins Uniklinikum eingeliefert.

Eine 64-Jährige ist bei einem Unfall bei Affing tödlich verunglückt. Ein 40-jähriger Fahrer ist am Mittwochabend auf der Kreisstraße AIC 4 auf die Gegenspur geraten und dort mit einem entgegenkommenden Wagen frontal zusammengestoßen.

Von Haunswies kommend, war ein 40-Jähriger mit seinem Wagen am Mittwoch, gegen 17 Uhr, auf der AIC 4 in Richtung Affing unterwegs als er etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Frechholzhauser Straße aus laut Polizei ungeklärter Ursache in einer leichten rechten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß. Die Beifahrerin, eine 64-jährige Frau, habe beim Aufprall schwerste Verletzungen erlitten und sei noch an der Unfallstelle verstorben. Ihren 66-jährigen Ehemann musste man mit schwersten Verletzungen in die Uniklinik nach Augsburg einliefern. "Der 40-jährige Unfallverursacher, kam mit diversen Prellungen glimpflich davon. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Friedberg gebracht", heißt es seitens der Polizei. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat zur Klärung der Unfallursache ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X