Region: Aichach|Friedberg

Buntes Programm mit Chören und Solisten beim Benefiz-Weihnachtskonzert für den Verein Humanitas

StaZ-Reporter Angelika Man aus Aichach
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Der Cantabella Chor gestaltet das Weihnachtskonzert mit

Von „Ich steh an Deiner Krippen hier“ bis „all I want for Christmas“ werden am 17.12. einige der schönsten weihnachtlichen Chorlieder in der Grundschule Nord geboten. Dazwischen gibt es Klaviermusik von Bach bis Bartok mit Wolfgang Kraemer und jungen Talenten. Die Konzerteinnahmen gehen an den Aichacher Verein Humanitas, der damit konkrete Projekte in Rumänien und der Ukraine unterstützt.

 

Die Sängerin Sandra Tucker-Halbfell leitet die beiden Chöre aus Obergriesbach: den Frauenchor Cantabella und den ZEGOS-Chor der Pfarreiengemeinschaft Zahling, Edenried, Griesbeckerzell, Obergriesbach und Sulzbach. Außerdem tritt die Chorgemeinschaft Aichach unter der Leitung von Ingrid Plomer auf sowie der Chor der evangelischen Gemeinde Aichach-Altomünster unter Leitung von Wolfgang Kraemer. Gemeinsam und im Wechsel singen sie neben bekannten auch selten gehörte, herzergreifende Weihnachtslieder wie Gustav Holsts „in the bleak midwinter“ oder „ubi caritas“ von Audrey Snyder.

Drei sehr junge Talente werden zwischen den Choreinlagen am Klavier zu hören sein: Maximilian Rong, Emily Wang und Maximilian Zhang. Alle drei treten im Frühjahr 2023 mit dem dargebotenen Programm beim Wettbewerb Jugend Musiziert an. Ihr Lehrer am Klavier ist Wolfgang Kraemer, der zugleich als künstlerischer Leiter das Konzert organisiert, den evangelischen Chor leitet und auch als Solist in die Tasten greift. Mit dem ‚großen Tor von Kiew‘ aus den berühmten Bildern einer Ausstellung von Modest Mussorgsky wird er dieses besondere Konzert eröffnen. Das Stück ist nicht ohne Grund gewählt worden: Die Hälfte der finanziellen Unterstützung kommt zwei Krankenhäusern in der Ukraine – eines in Khmelnytskyy und eines in Dnipro – zugute, die dringend Medikamente und medizinisches Material benötigen.

Der andere Teil geht an das Tagesheim für mehrfach behinderte junge Menschen "Casa Sf. Maria" in Carani im Bezirk Timisoara" in Rumänien. Das Heim braucht dringend finanzielle Hilfe – es ist vom Schließen bedroht, da die Betriebskosten (Gehälter, Strom, Wasser, Benzin, Heizung, Nahrung) die letzten Jahre immer weiter gestiegen sind.

 

Kinder bis 14 haben freien Eintritt, ansonsten kosten die Karten einheitlich 8,- €. Der Kartenpreis ist bewusst niedrig angesetzt, gerne darf am Konzertabend darüberhinaus an Humanitas gespendet werden! Alle Spenden fließen zu 100% direkt an die genannten Projekte in Rumänien und der Ukraine. Die Stadt Aichach unterstützt den Verein entsprechend der Einnahmen durch die Eintrittsgelder.

Humanitas und die Stadt Aichach freuen sich mit allen musikalisch Beteiligten auf viele Gäste zu diesem abwechslungsreichen, stimmungsvollen Weihnachtskonzert, das ganz im Sinne der Weihnacht das Schöne mit dem Wohltätigen verbindet.

Karten zu 8,- kaufen:
www.aichach.de/ticketshop oder in der Stadtinfo, Stadtplatz 40, Tel: 08251 – 902-0 und an der Konzertkasse am 17.12. ab 18:00 in der Grundschule Nord

 

Sa 17. Dezember 2022, 19:00, Abendkasse ab 18:00 | Grundschule Nord

Benefiz-Weihnachtskonzert
Zugunsten des Vereins Humanitas

Chorgemeinschaft Aichach, Leitung Ingrid Plomer
Evangelischer Kirchenchor Aichach-Altomünster, Leitung Wolfgang Kraemer
ZEGOS- Chor, Leitung Sandra Tucker-Halbfell
Cantabella, Leitung  Sandra Tucker-Halbfell
Klavierbegleitung Cantabella Michiyo Nagano
Wolfgang Kraemer, Maximilian Rong, Emmily Wang und Maximilian Zhang, Klavier

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X