Region: Aichach|Friedberg

Corona-Inzidenz bleibt unter 50 – Zusätzliche Öffnungen im Landkreis Aichach-Friedberg

Für Friedberg und den übrigen Landkreis Aichach-Friedberg stehen weitere Lockerungen an.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg liegt dem Robert-Koch-Institut zufolge am Freitag bei 43,1. Am Vortag betrug der Inzidenz-Wert 40,1.Wie das Landratsamt berichtet, gelten im Landkreis Aichach-Friedberg nun zusätzliche Öffnungen.

Öffnen dürfen von Freitag an – nun auch für touristische Zwecke – Hotels, Beherbergungsbetriebe, Jugendherbergen und Campingplätze. Für Übernachtungsgäste sind gastronomische Angebote auch in geschlossenen Räumen sowie Kur-, Therapie- und Wellnessangebote möglich. Voraussetzung ist – bei der Anreise sowie alle weiteren 48 Stunden – ein negativer Corona-Testnachweis.

Freibäder dürfen ebenfalls wieder öffnen. Voraussetzung sind allerdings Terminbuchung und ein negativer Test. Gleiches gilt für Fitnessstudios. Erlaubt sind nun ebenfalls Kulturveranstaltungen im Freien mit maximal 250 Zuschauern. Für die Besucher gelten feste Sitzplätze und die Testpflicht. Analog sind die Regelungen für Sportveranstaltungen im Freien.

Bereits am Mittwoch und am Donnerstag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Aichach-Friedberg unter 50 gelegen. "Sollte dies ohne Unterbrechung so bleiben, wird es ab Dienstag weitere Lockerungen geben", kündigt das Landratsamt an. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X