Region: Aichach|Friedberg

Brauchen wir eine allgemeine Impfpflicht?

LeserReporter Peter Tomaschko, MdL aus Mering

Wenn täglich fast 50.000 Menschen in Deutschland an Corona erkranken, werden 400 daran sterben, so RKI-Chef Lothar Wieler.

Aufgrund dieser dramatischen Entwicklung mussten der Bayerische Landtag einschneidende Maßnahmen beschließen. Es zeigt sich klar, dort wo die Impfquote niedrig ist, ist die Infektionsquote leider sehr hoch. Impfen schützt uns selbst und unsere Mitmenschen und gibt uns alle unsere Freiheiten zurück.

Aber warum ist die Zurückhaltung oder sogar Ablehnung beim Impfen immer noch so groß? Bislang wurde auf das Angebot und die Selbstverantwortung gesetzt.  Brauchen wir jetzt eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland?

Eine schnelle und breite gesellschaftliche Diskussion über eine mögliche Einführung einer Impfpflicht ist nun erforderlich.

Was ist Ihre Meinung zu einer Impfpflicht? Landtagsangeordneter Peter Tomaschko bittet um Rückmeldungen aus dem Landkreis zur Impfpflicht. Um sich ein umfassendes Bild zu machen, wie die Bürgerinnen und Bürger aus dem Wittelsbacher Land zur möglichen Einführung der Impfpflicht stehen, bittet Tomaschko ihm Ihre Argumente für oder gegen eine allgemeine Impfpflicht mitzuteilen.

Ihre Rückmeldungen können Sie dem Abgeordnetenbüro per Mail zukommen lassen.  (buero@peter-tomaschko.de)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X