Region: Dillingen|Wertingen

Mähdrescher fängt Feuer - 100.000 Euro Schaden

An einem Mähdrescher entstand durch ein Feuer am Mittwochabend ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

Während Drescharbeiten auf einem Feld überhitzte sich ein Mähdrescher am Mittwoch gegen 19 Uhr nordöstlich von Mönstetten und es entstand ein Schwelbrand im Inneren des Fahrzeugs. 

Ein Übergreifen des Feuers auf das Feld konnte laut Polizei verhindert werden. Am Mähdrescher entstand hingegen ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 100.000 Euro. Aufgrund der Brandgefahr für einen angrenzenden Wald waren die Feuerwehren aus Burgau, Mindelaltheim, Baumgarten, Dürrlauingen, Mönstetten und Aislingen ausgerückt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X