Region: Augsburger Land

Herzogsägmühle - ein Ort zum Leben

StaZ-Reporter Irene Skarke aus Altenmünster
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Briefmarkenverwertung

Der KDFB Bezirk westlicher Landkreis Augsburg und Zusamtal besuchte die soziale Einrichtung Herzogsägmühle.
Herzogsägmühle versteht sich als Ort zum Leben
und wird getragen vom Verein "Innere Mission München - Diakonie in München und Oberbayern e. V." Im Rahmen einer offenen Dorfgemeinschaft erfahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Problemen, Krankheit oder Behinderung Hilfen zur persönlichen, sozialen und beruflichen Entwicklung oder Heimat und Pflege im Alter. Daneben bietet Herzogsägmühle Beratungsdienste, Tagesstätten, Arbeitsmöglichkeiten und Wohnungen in Orten der Umgebung an.
Die Frauen erhielten von Herrn Schneider (ehemaliger Mitarbeiter) einen hervorragenden Vortrag und Einblick in das Leben der Dorfgemeinschaft. Unter anderem wurde die Briefmarkenverwertung und die Licht- u. Wachsmanufaktur besichtigt. Nach einem wohlschmeckenden Mittagessen im dorfeigenen Wirtshaus "Herzog" und einer Rundfahrt machten sich die Frauen wieder tief beeindruckt auf den Nachhausweg, Der Ausflug endete bei sonnigem Herbstwetter auf dem Hohen Peißenberg mit einer Andacht in der neu renovierten Wallfahrtskirche.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X