Region: Augsburger Land

Sternwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft an Christi Himmelfahrt

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Zum Abschluss der Bitttage zogen die Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft Altenmünster von ihren Heimatpfarreien in den Zentralort, um dort im Schulhof gemeinsam den Festgottesdienst an Christi Himmelfahrt zu feiern. In den Mittelpunkt seiner Ansprache stellte Pfarrer Thomas Pfefferer das Märchen von Struwwelpeter, denn dieser hatte in einer Geschichte stets den Blick nach oben zum Himmel gerichtet und dabei das wesentliche aus den Augen verloren. „Auch wir Christen sollen uns keine Luftschlösser bauen und vielmehr unsere Bodenhaftung bewahren, denn der wahre Himmel ist in unseren Herzen“ , gab er den Besuchern mit auf den Weg. Vertreter der einzelnen Pfarreien trugen in ihren Fürbitten die besonderen Anliegen ihrer jeweiligen Gemeinden vor. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Musikkapelle Altenmünster, die auch im Anschluss die Wallfahrer mit Speisen und Getränken versorgte.

 

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X