Region: Donauwörth|Nördlingen

Radfahrerin übersehen: 77-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Die 77-jährige Schwerverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Augsburg gebracht werden.

Ein Radfahrerin wurde am Mittwoch bei einer Kollision mit einem Wagen schwer verletzt. Die Frau musste mit schweren Kopfverletzungen ins Uniklinikum nach Augsburg eingeliefert werden.

Gegen 12 Uhr, fuhr ein 21-Jähriger am Mittwoch in Asbach-Bäumenheim mit seinem Wagen die Rudolf-Diesel-Straße entlang in Richtung Mertinger Straße. Auf diese wollte er nach rechts einbiegen wobei zeitgleich eine 77-jährige Frau mit ihrem Pedelec auf dem Radweg der Mertinger Straße in Richtung Bundesstraße B2 unterwegs war. "Der 21-Jährige übersah beim Einbiegen die vorfahrtsberechtige Frau und es kam zum Unfall", heißt es im Bericht der Polizei. Durch den Aufprall gegen die Fahrzeugfront habe die Frau schwere Kopfverletzungen erlitten und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Augsburg geflogen werden.

"Den 21-Jährigen erwarten Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Vorfahrtsverstoßes", schreiben die Beamten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X