Region: Augsburg Stadt

Gewalttat im Augsburger Rotlichtmilieu: Freier schlägt Prostituierte – sie bekommt Anzeige nach Infektionsschutzgesetz

Die Prostituierte erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, da Tätigkeiten im Rotlichtbereich derzeit untersagt sind.

Eine 26-jährige Prostituierte ist am Montag in Göggingen von einem 35-Jährigen geohrfeigt worden. Wie die Polizei berichtet, entwendete der Mann im Anschluss daran auch noch das auf dem Tisch liegende Geld der 26-Jährigen. Der 35-Jährige wird nun angezeigt. Aber nicht nur er: "Die Prostituierte erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, da Tätigkeiten im Rotlichtbereich derzeit untersagt sind", so die Polizei. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X