Region: Augsburg Stadt

Auf nassen Tramschienen ausgerutscht: Auto überschlägt sich in Göggingen

Die Polizei berichtet von einer 25-Jährigen, die in Göggingen mit ihrem Auto in ein geparktes Fahrzeug rutschte und sich anschließend überschlug.

Eine 25-Jährige hat sich am Mittwochabend nach einem Unfall in Göggingen mit ihrem Auto überschlagen.

Die 25-Jährige war um 23.55 Uhr mit ihrem Mazda in südlicher Richtung auf der Gögginger Straße unterwegs. Einige Meter nach der Straßenbahnhaltestelle Burgfrieden geriet die 25-Jährige laut Polizei auf den nassen Straßenbahnschienen mit ihrem Auto ins Schlingern und prallte mit der Fahrzeugseite in das Heck eines geparkten Audi. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Mazda. Das Fahrzeug blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die 25-Jährige konnte sich leicht verletzt aus ihrem Fahrzeug befreien und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Uniklinikum eingeliefert. Bei dem Unfall wurde der geparkte Audi auf ein anderes geparktes Fahrzeug und dieses wiederum auf ein weiteres geparktes Auto geschoben. Insgesamt wurden durch den Unfall vier geparkte Wagen teilweise erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt 32.000 Euro geschätzt, wobei der Mazda einen Totalschaden erlitt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X