Region: Augsburg Stadt

Bayern Müchen zu Gast bei der DJK Göggingen

DJK Göggingen E3 und E4 Jugend

Am vergangenen Wochenende hatte die E3 und E4 Jugend der DJK Göggingen den FC Bayern München zu einem Testspiel vor ca. 250 Zuschauern eingeladen. Die DJK war sich aber auch der vlt. einmaligen Chance bewusst, den großen FCB zu schlagen und die Bayern mit ihrem rundum professionellen Auftreten wollten ebenfalls nicht als Verlierer vom Platz gehen. Daher war das Spiel (3x20 Minuten) charakteristisch nicht wie ein typisches Testspiel. In einem ausgeglichenen ersten Drittel konnten die Hausherren trotz Ihrer Nervosität mit 1:0 in Führung gehen, ehe sie im 2. Drittel das Heft in die Hand nahmen und mit einem 3:1 in die letzten, sehr hitzigen 20 Minuten gingen. Nach dem 4:1 für die DJK Göggingen schien der Sieger festzustehen. Jedoch wollte der Trainer Daniel Grüner jedem seiner 18 Spielerkinder nochmals weitere Einsatzminuten geben. Durch die vielen Wechsel brachten die technisch starken Münchner, die gute Formation der DJK ein ums andere Mal ins Wanken. Nach einem Latten- und Pfostentreffer, war somit dann der Anschluss zum 4:2 die logische Konsequenz. Zwei gute Möglichkeiten wieder auf einen 3 Tore Vorsprung auszubauen blieben leider liegen, sodass der FCB wusste nicht aufzugeben. Völlig verdient kam dann auch das 4:3 der Münchner kurz vor Schluss. Die Zeit rannte dem FCB davon und die, wieder stabilisierten, Gögginger brachten den unerwarteten, jedoch verdienten, 4:3 Erfolg über die Zeit. Die Tore für die DJK erzielten Noyan (2), Louis (1), Valentin (1) durch die Assits von Mathias (2), Damian (1) und Noyan (1).

Im Anschluss dieses Spiels dankten die Spielführer, jeder DJK Göggingen Jugendmannschaft und Ihren jeweiligen Trainern, dem neuen Trikotsponsor, Daniel Grüner und seiner Generalagentur der ERGO Versicherung für gesamt 14 neue Trikotsätze. Er selbst ist mit seiner Frau Yvonne und deren beiden Kindern, schon im 4. Jahr sehr aktiv im Verein. Für Ihn ist diese Aktion eine Herzensangelegenheit, den Verein, in seinem „Wir Gefühl“ zu unterstützen und ganz nebenbei eine einheitliche Vereinsidentität geschaffen zu haben. In diesem Zuge organisierte Herr Schwarzer (Abteilungsleiter Fussball) direkt unter dem Motto „der Familien-Sportverein“ die noch gut erhaltenen, älteren Trikots in die eigene Jugend als Trainingsausstattung weiterzugeben. Viele Vereinsspieler kamen vorbei, suchten sich Ihre Größen und manche teilten Ihre Erinnerungen, der Trikots in denen Sie selbst schon aufgelaufen sind. Während das eine Kapitel sich schließt, öffnet sich ein neues. Der Jugendleiter, Dominik Lesk, freute sich sichtlich über dieses Engagement, der Motivation und Dynamik der Jugendspieler und all Ihren Eltern, Trainern, Fans und Helfern. Ein perfektes Event, das trotz aller umgesetzten Auflagen und Vorgaben, der heutigen Zeit und aktuellen Situation, ein Highlight war.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X