Region: Augsburg Stadt

Unbekannter verletzt 31-Jährigen in Haunstetten mit mehreren Faustschlägen

Die Polizei sucht Zeugen, die eine Körperverletzung in Haunstetten beobachtet haben.

Ein bislang Unbekannter hat bereits am Samstag einen 31-Jährigen in Haunstetten mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht verletzt, berichtet die Polizei am Mittwoch. 

Gegen 22.50 Uhr sei es in der Hofackerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen. Nach einem verbalen Streit soll der Unbekannte dem 31-Jährigen dann mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Auch, als dieser bereits am Boden lag, habe der Täter nicht von ihm abgelassen.

Passanten kamen dem 31-Jährige schließlich zur Hilfe, woraufhin der Angreifer zu Fuß in Richtung Haunstetter Straße flüchtete.

Die Polizei beschreibt ihn wie folgt: Männlich, etwa 18 Jahre alt und 1,75 Meter groß, längeres, blondes lockiges Haar, trug eine hellbraune oder beige Steppjacke und dunkle Jeans.

Nach den derzeitigen Ermittlungen passierte zur Tatzeit ein Linienbus den Tatort. Die Polizei bittet darum insbesondere Insassen des Busses, die Zeugen des Vorfalls wurden, sich unter Telefon 0821/323-2710 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X