Region: Augsburg Stadt

Silbernagel gibt an Aue - Sudetendeutsche Nachrichten

von LeserReporter Kurt Aue aus Augsburg-Haunstetten
Kurt Aue mit Bayerns Sozialministerin Emilie Müller bem Tag der Heimat in Berlin. Foto: Privat

Änderungen bei Sudetendeutschen im Kreis und

in Königsbrunn - Silbernagel legt Ämter in die Hände von Aue

Landkreis Augsburg/ Königsbrunn/ Wehringen/Haunstetten/Neusäß (oH). Einige Überraschungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Ortsgruppe Königsbrunn /Wehringen. Wegen Erkrankung des Orts - und Kreisvorsitzenden Lothar Silbernagel musste Stellvertretender Ortsobmann Kurt Aue (Haunstetten), der zugleich auch als Kreisvorsitzender des Bundes der Vertriebenen fungiert, die Jahreshauptversammlung leiten. Die nächste Überraschung erfolgte in schriftlicher Form, Ortsobamm und Kreisvorsitzender Lothar Silbernagel gab in einer schriftlichen Erklärung bekannt, das er aus gesundheitlichen Gründen das Amt des Ortsvorsitzenden von Königsbrunn und den Kreisvorsitz Augsburg Land ab 1. April 2018 bis zu den Neuwahlen kommissarisch an seinen Stellvertreter Kurt Aue abgibt. Der 73 jährige Aue, gab zu verstehen das er bei den Neuwahlen sich zur Verfügung stellen wird.

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Königsbrunn/Wehringen, an der auch Königsbrunns 2. Bürgermeister Barbara Jaser anwesend war, gab zunächst Kurt Aue einen Überblick über den Stand der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Sachen Satzung und gab bekannt das die Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft das Recht auf Wiedergewinnung der Heimat aus ihrer Satzung genommen hat und das nun oberstes Ziel sei einen Brückenschlag zur tschechischen Bevölkerung zu schlagen. Diese Äußerung führte zu einer lebhaften Diskussion. Walter Eichler (Neusäß), einer der Stellvertreter bemängelte die Entscheidung der Bundesversammlung und erhielt Beifall aus den Reihen der Teilnehmerb ei der Jahreshuptversammlung in Königsbrunn. Königsbrunns 2. Bürgermeisterin Barbara Jaser hatte zuvor den Verantwortlichen der Sudetendeutschen Landsmannschaft für ihr Wirken gedankt und wünschte dem Erkrankten Vorsitzenden Lothar Silbernagel gute Besserung. Diesen Wünschen schlossen sich alle Anwesenden an.

Zum Schluß der Veranstaltung bat Kurt Aue am Sudetendeutschen Tag am 19./20. Mai 2018 in der Augsburger Messehalle teilzunehmen. Die Ortsgruppe Königsbrunn/Wehringen wird mit einer Fahnenabordnung am Sonntag 20. Mai 2018 teilnehmen. Für die Teilnehmer aus Wehringen ist Stellvertretende Ortsobfrau Krimhilde Bergmann (Wehringen) verantwortlich. Die Landesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft findet am Dienstag 21. April 2018 in Memmingen statt.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X