Region: Augsburg Stadt

Mann schlägt in Hochzoll mit Samurai-Schwert um sich

Die alarmierten Einsatzkräfte erwischten den 39-Jährigen mit einem Samurai-Schwert schließlich auf einer Lech-Kiesbank nördlich des Hochablasses (Symbolbild).

In Hochzoll hat ein Mann mit einem Samurai-Schwert um sich geschlagen und dabei lauthals gröhlt.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, sei bereits am Freitag gegen 18.30 Uhr die Meldung eingegangen, dass im Bereich Höfatsstraße/Oberländer Straße ein offenbar alkoholisierter Mann mit einem axtähnlichen Gegenstand herumlaufen, damit in die Luft und den Boden schlagen und dabei lauthals gröhlen soll.

Die alarmierten Einsatzkräfte erwischten im Zuge der Fahndung schließlich einen 39-Jährigen auf einer Lech-Kiesbank nördlich des Hochablass. Der Mann hatte "eine Art Samurai-Schwert" bei sich, so beschreibt es die Polizei. Der mit über zwei Promille alkoholisierte Mann wurde anschließend in Gewahrsam genommen und in den Polizeiarrest eingeliefert. Sein Schwert wurde sichergestellt. Zudem wird ein Waffenführungsverbot angeregt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X