Region: Augsburg Stadt

66. Münchner Kanuslalom 2022 auf der Floßlände in München - die Kanu Schwaben haben sich gut geschlagen!

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
66. Münchner Kanuslalom 2022 auf der Floßlände in München - Kanu Schwaben haben sich gut geschlagen!

Feucht-fröhlich wurde es an diesem Wochenende in München, nicht nur wegen des Oktoberfest-Auftaktes.

Vor allem war es feucht von oben. Im letzten Jahr wurde auf der Floßlände die deutsche Meisterschaft im Kanuslalom ausgetragen. 2022 war der Lauf zur Bayerischen Meisterschaft in München angesagt. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen,

Gratulation an den Kanu Schwaben Nachwuchs: Hier der Link zu den Ergebnissen https://www.kanu-bayern.de/storage/download/2022/ErgSlGes1.pdf

Hier unsere Schwabensportler und Sportlerinnen im Einzelnen.

Jakob Kaiser, Schüler C männlich siegte im Canadier Einer sowie im Kajak Einer. Sein Vereinskamerad Levi Eichele und Samuel Bitsch fuhren sich auf den ersten und zweiten Platz bei den Schüler B männlich, Noah Badde fuhr sich auf Platz fünf, Tim Heller auf den neunten Platz. Jakobs Schwester Nora holte sich bei den K 1 Schüler B weiblich den Sieg sowie im Canadier Einer.

Die K 1 Schüler A männlich hatten mit unserem Nachwuchs Leo Hess und Johann Schmidt zwei vordere Plätze, sie fuhren sich auf den zweiten und dritten Platz. Starke Leistung bei der großen Konkurrenz. Matti Neumann belegte den sechsten Platz und Sion Asam den 12. Platz. Johann's Schwester Helene holte sich den Sieg bei den K 1 Schülern weiblich.

Wie ging es der K 1 Jugend männlich in München? David Becke, Paul Lehner und Kalle Neumann belegten souverän die Plätze eins, zwei und drei. Toller Erfolg für die drei Schwabenkanuten, Tim Bunte wurde achter und Felix Wolf fuhr sich auf den 12. Platz. Auch bei der K 1 Jugend weiblich konnte Merle Bähner punkten und fuhr sich auf den zweiten Platz.

Luis Hartmann - K 1 Junioren männlich belegte Platz drei, genauso wie Annika Dittfurth bei den K 1 Juniorinnen. Neumann - Wolf schwangen sich noch ins C 2 Boot und fuhren bei diesem Rennen auf den zweiten Platz.

Matti Neumann fuhr sich im Canadier Einer bei den Schülern A auf den dritten Platz, seine Vereinskameradinnen Helene Schmidt und Merle Bähner konnten auch im Canadier Einer super Ergebnisse herausfahren,, in ihrer Altersklasse belegten sie jeweils den zweiten Platz. Also, die Einzelergebnisse waren stark, dann folgten noch die Mannschaftswettbewerbe.

Kajak Einer Schüler männlich: Die Plätze drei, vier und sechs wurden jeweils von Schwabenteams herausgefahren.

Bitsch-Kaiser,M.-Schmidt J./ Platz 3, Eichele L.-Hess-Neumann, M / Platz 4, Asam-Badde, N.-Heller / Platz sechs

Die K 1 Schüler weiblich wurden von uns nicht belegt, dafür aber die Jugend/Junioren männlich und weiblich.

Hartmann-LehnerBecke 1. Platz, Wolf-Neumann-Bunte 2. Platz und bei den Mädels Bähner-Schmidt-Dittfurth 2. Platz

Auch im Canadier Einer Schüler Teamwettbewerb hatten wir ein Team am Start mit Kaiser, N.-Schmidt, H.-Neumann, M. und die drei fuhren sich auf den 2. Platz.

Also, ein toller Wettkampftag. Gratulation an alle und weiterhin viel Freude. Was folgt als nächstes? Die Deutsche Meisterschaft der Jugend/Junioren sowie der Leistungsklasse vom 21.-24.09.2022.

Die Kanutinnen und Kanuten vom AKV Augsburger Kajakverein waren natürlich auch erfolgreich, detaillierte Ergebnisse siehe unter dem o.a. Link

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X