Region: Augsburg Stadt

Absage des Weltranglisten-Rennens in Markkleeberg ICF Kanu-Slalom-Weltranglisten-Rennen findet nicht statt

ICF Kanuslalomrennen in Markkleeberg - abgesagt!

Während die Kaderathleten,Innen der Leistungsklasse und des Nachwucheses schon fleissig trainieren konnten, dürfen dies ja nunmehr auch die Schüler,Innen des Landeskaders in jeweils einer Minigruppe. So sieht man am Eiskanal - speziell auf derJugend- und Waldstrecke sie emsig beim Traning. Das Wetter macht derzeit auch mit, + 7 und mehr, da macht es schon gleich viel mehr Spaß. Der Terminkalender 2021 ist ja gut gefüllt für alle Altersgruppen, ob er - Pandemie Covid 19 bedingt - auch alle Erwartungen erfüllen wird, sei dahingestellt. Die erste Absage fand unterdessen schon statt:

Absage des Weltranglisten-Rennens in Markkleeberg
ICF Kanu-Slalom-Weltranglisten-Rennen findet nicht statt.

Das Organisationsteam des Leipziger-Kanu-Club e. V. setzt alle Interessierten davon in Kenntnis, dass das 2021 ICF Kanu-Slalom-Weltranglisten-Rennen, geplant für den Zeitraum 09. bis 11. April 2021, abgesagt wird.

Die aktuelle Ungewissheit, ob es Anfang April möglich sein wird, einen internationalen Wettkampf unter vertretbarem Aufwand durchführen zu können, mögliche Reisebeschränkungen für potenzielle Wettkampfteilnehmer aus Nachbarländern sowie die für unser Organisationsteam noch anstehenden und höher zu priorisierende Aufgaben in diesem Jahr (22.-25.04.21: DKV-WM-Qualifikationen und 03.-06.06.21: 2021 ICF Kanu-Slalom Weltcup) haben die Ausrichter zu diesem Schritt bewogen.
 

"Wir möchten mit diesem Schritt frühzeitig über die Absage informieren und bitten um Ihr Verständnis", erklärten die Ausrichter vom Leipziger-Kanu-Club und des Kanuparks Markkleeberg. Quelle DKV Deutscher Kanuverband

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X