Region: Augsburg Stadt

Emily Apel / Kanu Schwaben startet beim Kanuslalom Weltcup in Krakau / Polen

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Emily Apel / Kanu Schwaben startet im Kajak Einer Damen beim Weltcup in Krakau/Polen, sowie im CSLX Extreme

Kanuslalom-Weltcup in Krakau vom 17. bis 19. Juni 2022

Es geht Schlag auf Schlag. Der zweite Weltcup der Saison findet am kommenden Wochenende statt.

Nach dem Weltcup-Auftakt in Prag voriges Wochenende trifft sich die Weltspitze nun vom 17. bis 19. Juni im polnischen Krakau zum zweiten Weltcup wieder. War in Tschechien noch das gesamte WM-Team dabei, verzichten Andrea Herzog, Franz Anton (beide Leipziger KC), Jasmin Schornberg (KR Hamm) und Sideris Tasiadis (Kanu Schwaben Augsburg) auf den Start, um sich in Ruhe auf die Weltmeisterschaften Ende Juli in Augsburg vorzubereiten. Für sie hat der Deutsche Kanu-Verband Lennard Tuchscherer (Leipziger KC) im Canadier, und Emily Apel (Kanu Schwaben Augsburg) im Kajak nominiert.

Das WM-Team hat in dieser Woche ziemlich viel trainiert, mehr als üblich vor einem Wettkampf, betonte Cheftrainer Klaus Pohlen. Denn der klare Fokus liegt auf der Heim-WM. Nur für Vinzenz Hartl (Augsburger KV) geht es weiterhin um den vom Deutschen Kanu-Verband geforderten Leistungsnachweis. Der ausschließich im Extremslalom Startende muss in den Time Trials – Einzelzeitfahren als Qualifikation für die Heats –  unter die besten 16 fahren.

Insgesamt mehr als 220 Athletinnen und Athleten aus 32 Ländern haben sich angemeldet. Wie schon in Prag am vergangenen Wochenende gibt es eine Rekordzahl von 134 Anmeldungen für den Extremslalom, der im Hinblick auf sein olympisches Debüt 2024 in Paris weiter ausgebaut werden soll.

Alle fünf Goldmedaillengewinner des Weltcup-Auftakts vom vergangenen Wochenende werden auch diesmal dabei sein, darunter die zweifache Siegerin Tereza Fiserova aus Tschechien.

Das Team:

Aigner, Hannes

Augsburger KV

K1 & Extrem

Hegge, Noah

Kanu Schwaben Augsburg

K1 & Extrem

Hengst, Stefan

KR Hamm

K1 & Extrem

Trummer, Timo

KV Zeitz

C1

Funk, Ricarda

KSV Bad Kreuznach

K1 & Extrem

Lilik, Elena

Kanu Schwaben Augsburg

K1, C1 & Extrem

Bayn, Nele

Leipziger KC

C1

Trompeter, Caroline

SKG Hanau

Extrem

Hartl, Vinzenz

Augsburger KV

Extrem

Tuchscherer, Lennard

Leipziger KC

C1

Apel, Emily

Kanu Schwaben Augsburg

K1 & Extrem

Live-Ergebnisse: https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-cup/krakow-2022/results

Live-Streaming: https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-cup/krakow-2022

Zeitplan: WC Krakau (Polen) 17. - 19. Juni 2022

Freitag, 17. Juni:
09.00 – 12.31 Uhr: Qualifikation K1 Damen und Herren
14.15 – 16.56 Uhr: Qualifikation C1 Damen und Herren

Samstag, 18. Juni:
09.00 – 10.00 Uhr: Halbfinale K1 Damen
10.05 – 11.25 Uhr: Halbfinale K1 Herren
12.00 – 12.36 Uhr: Finale K1 Damen
12.41 – 13.15 Uhr: Finale K1 Herren

16.00 – 17.37 Uhr: Slalom X-trem Damen und Herren Time Trials (Qualifikation für Heats)

Sonntag, 19. Juni:
09.00 – 10.00 Uhr: Halbfinale C1 Damen
10.05 – 11.05 Uhr: Halbfinale C1 Herren
11.30 – 12.06 Uhr: Finale C1 Damen
12.11 – 12.45 Uhr: Finale C1 Herren

15.15 – 16.03 Uhr: Slalom X-trem Damen und Herren Heats
16.30 – 17.28 Uhr: Slalom X-trem Damen und Herren Viertel- und Halbfinals
17.30 – 17.34 Uhr: Slalom X-trem Damen Finale
17.36 – 17.40 Uhr: Slalom X-trem Herren Finale

Text: Uta Büttner/DKV

 

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X