Region: Augsburg Stadt

FREE Messe 2022 in München wurde leider abgesagt

Die FREE Messe 2022 in München wurde abgesagt. Beispielfoto Boote

Die Messe München, Veranstalter und Organisator der f.re.e, und die Organisatoren der Münchner Auto Tage haben sich in Abstimmung mit der Branche dazu entschieden, die für den Zeitraum von 16. bis 20. Februar 2022 geplanten Veranstaltungen abzusagen.

Laut Messeleitung hätten die Unsicherheiten wegen der Entwicklung der aktuellen Omikron-Welle zu verstärkten Absagen von Ausstellern geführt. Bei einer Publikumsmesse wie der f.re.e spiele zudem – noch mehr als bei einer Fachmesse – die Anzahl der Besucher eine entscheidende Rolle. Diese sei aufgrund der vorgegebenen Teilnehmerobergrenze derzeit nicht gewährleistet. „Dies alles sind Vorzeichen, die die Vorbereitungen und schlussendliche Durchführung einer Publikumsmesse wie der f.re.e auf allen Seiten spürbar erschweren“, erklärt Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

Jessica Stuber, Projektleiterin der f.re.e ergänzt: „Wir sind im ständigen Austausch mit unseren Kunden, und die Branche wünscht sich natürlich, endlich wieder in Präsenz zusammenzukommen. Die aktuelle Entwicklung der Omikron-Welle sowie die Voraussetzungen lassen dies aber leider nicht zu. Umso mehr freuen wir uns heute schon auf die f.re.e 2023.“

Auch wir vom BKV hatten uns auf das Ereignis gefreut und seit ein paar Wochen mit den Vorbereitungen begonnen. Jetzt hoffen wir – wie alle Menschen - darauf, dass das Jahr 2023 die Erlösung bringt. Laut Messerleitung soll die nächste Ausgabe der f.re.e vom 22. bis 26. Februar 2023 stattfinden. Quelle Jürgen Schneider/ BKV Bayerischer Kanuverband, 26.01.2022

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X