Region: Augsburg Stadt

Die Kanuslalom Saison wird in Bayern am 9. und 10. Mai 2020 mit einem Highlight auf der Günz in Günzburg mit der Süddeutschen Meisterschaft in allen Klassen durch den Kanuverein VfL Günzburg eingeleitet

von links Harald Imminger, Uo Imminger, Andrea Imminger, Sebastian Imminger

Die Kanuslalom Saison wird in Bayern am 9. und 10. Mai 2020 mit einem Highlight auf der Günz in Günzburg mit der Süddeutschen Meisterschaft in allen Klassen durch den Kanuverein VfL Günzburg eingeleitet.

Zum Trainieren haben sich schon einige große Slalom - Vereine aus dem süddeutschen Raum angemeldet. In der nächsten Woche werden vermutlich bereits auf der Wettkampfstrecke die Wettkampf-Slalomstangen eingehängt, aber vorher hatte der VfL Günzburg unter der Leitung der Familie Imminger mit vielen ehrenamtlichen Mitgliedern noch ein besonderes Schmankerl für seine Mitglieder und Freunde anzubieten, das jährliche „Kesselfleischessen“, immer zu Beginn der Fastenzeit, denn anschließend muss/sollte ja gefastet werden. Diese Aktion kommt immer wieder sehr gut an und der rührige Verein konnte auch an diesem Samstag (29.02.2020) alle begeistern. Seit über 20 Jahren wird diese Tradition schon gepflegt, aber auf was sie sich besonders freuen, ist natürlich die anstehende Großveranstaltung Anfang Mai mit der Süddeutschen Meisterschaft. Der BKV Bezirksvorsitzende Schwaben ist mit Udo Imminger als Präsident, seinem Bruder Harald Imminger als Vorstand des VFL Günzburg Abteilung Kanu, dem stellv. Vorsitzendem Stefan Gary,  und dem Slalom/Jugendwart Sebastian Imminger und seinem erfahrenem Team schon ganz „heiß“ auf das sportliche Großereignis.

 

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X