Region: Augsburg Stadt

Normen Weber verteidigt seinen Titel - für die Kanu Schwaben war dieser 36te Deutsche Meister Titel von Normen Weber ein wahre Freude und der 298te DM Titel für den Verein.

Normen Weber  wieder sehr erfolgreich im SUP

Normen Weber verteidigt seinen Titel - für die Kanu Schwaben war dieser 36te Deutsche Meister Titel von Normen Weber ein wahre Freude und der 298te DM Titel für den Verein.

Der Augsburger Ex-Wildwasserchampion bleibt im SUP das Maß der Dinge
Normen Weber gewinnt "Die Finals 2021 Rhein-Ruhr | Berlin"

Bei den Stand-Up-Paddlern konnte Normen Weber (Kanu Schwaben Augsburg) seinen Titel aus dem Jahr 2019 erfolgreiche verteidigen. Im SUP Cross setzte sich der 35-jährige Bundeswehrsoldat im zweiten Finale des Tages gegen Hermann Husslein, Peter Weidert (beide Hanau) und Steven Bredow durch.

„Ich hatte mir vorgenommen, das Rennen taktisch zu fahren und an der zweiten Boje vorne zu sein. Da Ich gerade von einer fünfwöchigen Bundeswehrübung zurückgekommen bin, konnte ich nicht wie gewohnt trainieren, aber kurze Distanzen kann ich aktuell sehr schnell fahren", so Weber nach seinem Sieg. 

Das Rennen wurde früh entschieden, da Weber schon an der ersten Wende vorne lag und seine Kontrahenten Husslein und Weidert um Platz an den Bojen kämpften. So konnte Weber seinen Vorsprung auf dem Zickzack-Kurs kontinuierlich ausbauen und sicher ins Ziel bringen. Auf Platz vier kam der Brandenburger Steven Bredow. Mitfavorit Ole Schwarz (Bonn) schied bereits im Zwischenlauf nach einer Kenterung aus. 

Weitere Ergebnisse unter: https://results.imas-sport.com/imas/regatta.php?competition=wettkampf_240 
Weitere Informationen unter: https://www.kanu.de/WETTKAMPF/DIE-FINALS-78467.html , Quelle DKV

Die Kanu Schwaben kennen Normen Weber in ihren Reihen als SUP Sportler aber auch als Wildwasser Rennsportler, https://www.kanu-schwaben-augsburg.de/sportlerprofil/normen-weber.html

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X