Region: Augsburg Stadt

Werner Fruth feiert heute seinen 70. Geburtstag - seine Kanu Schwaben Familie gratuliert ihm dazu recht herzlich

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Werner Fruth feiert heute seinen 70. Geburtstag

Werner Fruth - der Allrounder -  konnte es nicht nur an Sylvester krachen lassen, nein heute feiert er seinen 70. Geburtstag und das ist schon eine Zeit um eine Rückschau zu halten.

Seit dem 01.01.1986 ist er Mitglied bei den emsigen Kanu Schwaben und bald wurde er auch zum Breitensportwart gewählt. So lernte ich ihn kennen und er war sehr intensiv bemüht, mit seiner Gruppe tolle Erfahrungen auf dem Olympiakanal in Augsburg aber auch auf Wanderfahrten zu sammeln und die Zaghafteren an die wilderen Flüsse heran zu führen.

1990 übernahm er die Mammutaufgabe - zusammen mit Horst Woppowa - die KSA Broschüre "30 Jahre Kanu Schwaben Augsburg" zu erstellen. Wer so eine Aufgabe schon einmal übernommen hat, weiß wieviel Arbeit dahinter steckt.

Irgendwann zog es den Lehrer ins Ausland, sechs Jahre verbrachte er in Singapur auf der deutschen Schule. Dort gefiel es ihm mit seiner Familie sehr gut, aber er vermisste dann doch hin und wieder und das glaubt man kaum, die Jahreszeiten. "Immer schönes Wetter, das ist zwar toll, aber mal einen Nebeltag oder frischgefallenen Schnee", das hat er am Schluß am Meisten vermisst. Ja, irgendwann musste er zurück, aber ihm wurde es nie langweilig.

So kam er also zurück ins heimatliche Schwaben und seit einigen Jahren sind seine Hobby's Fotos von seinen (Kultur) Reisen zu machen und darüber Dia Vorträge zu halten. Auch in Kliniken und Rehazentren. Dieses Hobby macht ihm sehr viel Spaß und er ist dadurch ständig unterwegs.

Das Bootfahren ist jetzt nicht mehr so präsent wie früher, aber man trifft Werner immer mal wieder am Bootshaus an. Fördermitglied ist er seit dem Jahr 2020 bei den Kanu Schwaben.

Wir wünschen ihm zu seinem runden Geburtstag alles erdenklich Gute im Namen der Vorstandschaft und der Kanu Schwaben Mitglieder und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Kreise seiner Kanufamilie.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X