Region: Augsburger Land

Corona: 78 Neuinfektionen und acht Todesfälle im Landkreis Augsburg am Montag

Seit Freitag mussten im Landkreis acht weitere Todesfälle verzeichnet werden. Die Zahl der Neuinfektionen sowie die Sieben-Tage-Inzidenz sind im gleichen Zeitraum allerdings gesunken.

Über das Wochenende hat das Gesundheitsamt im Landkreis Augsburg 78 Corona-Neuinfektionen und acht Personen, die an oder mit Corona verstorben sind, bestätigt.

Wie das Landratsamt Augsburg am Montag mitteilt, steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie positiv Getesteten im Landkreisgebiet auf 5016 Personen. Insgesamt wurden im Landkreis bisher 53 Todesfälle verzeichnet.

Sieben-Tage-Inzidenz leicht rückläufig

Da in den vergangenen sieben Tagen 541 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurden, am Freitag lag diese Zahl bei 556 Personen, sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nun leicht, von 219,4 am Freitag auf nun 213,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Maskenpflicht an einigen öffentlichen Plätzen im Landkreis

Im Zuge weiterer Maßnahmen gegen die Verbreitung von SARS-CoV-2 hat das Landratsamt am Montag außerdem eine Ausweitung der Maskenpflicht beschlossen. Diese gilt nun auch an einigen öffentlichen Plätzen in verschiedenen Gemeinden im Landkreis Augsburg. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X