Region: Augsburger Land

Coronavirus: 113 Neuinfektionen und vier Todesfälle im Landkreis Augsburg am Donnerstag

Innerhalb der vergangenen sieben Tage wurden im Landkreis 550 Corona-Infektionen verzeichnet.

Das Gesundheitsamt meldete für den Landkreis Augsburg seit Mittwoch 113 Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle. Das teilte das Landratsamt am Donnerstag mit. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt jedoch leicht.

Seit Beginn der Pandemie wurden damit 4823 Bürger des Landkreises positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Mit den vier am Donnerstag gemeldeten Todesfällen steigt die Anzahl der Personen, die seit Pandemiebeginn mit oder an Corona verstarben auf insgesamt 44 Fälle.

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht

Da in den vergangenen sieben Tagen im Landkreis 550 neue Coronafälle registriert wurden, sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Mittwoch leicht von 226,1 auf nun aktuell 217 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X