Region: Augsburg Stadt

Arbeiter stürzt sechs Meter in die Tiefe

Mittels Seiltechnik und Drehleiter musste der Mann von der Feuerwehr geborgen werden.

Im Lechhausener Industriegebiet hat sich am Donnerstagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Dabei stürzte ein Arbeiter in rund 40 Metern Höhe von einer Leiter. Der Mann musste von der Höhenrettung der Feuerwehr geborgen werden.

Kurz nach 14 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg alarmiert und ins Industriegebiet Augsburg Lechhausen zu einem Arbeitsunfall gerufen. Ein Arbeiter in einer Mischanlage sei dabei auf etwa 40 Metern Höhe von einer Leiter aus sechs Meter in die Tiefe gestürzt.

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Augsburg mussten den verletzten Mann mittels Seiltechnik bergen und übergaben ihn dann an die Besatzung der Drehleiter. Laut Einsatzleiter hätten die Kräfte der verschiedenen Organisationen perfekt zusammengearbeitet. Die verletzte Person musste vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X