Region: Augsburg Stadt

Brand in Lechhausen: Polizei hat zündelnde Kinder in Verdacht

Die Polizei geht davon aus, dass ein kleiner Brand an einem Spielplatz in Lechhausen von zündelnden Kindern verursacht wurde.

Einen beginnenden Brand hat die Feuerwehr am Sonntagnachmittag in Lechhausen gelöscht. Die Polizei vermutet, dass zündelnde Kinder das kleine Feuer auf dem Spielplatz verursacht hatten.

Ein Anwohner meldete gegen 14 Uhr den Brand an der Skaterrampe auf dem Spielplatz in der Schackstraße. Dieser sei von drei Kindern, die im Anschluss weggerannt sind, verursacht worden, teilte der Anwohner der Polizei mit.

Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannten noch Reste von Zeitungen und Werbeprospekten unterhalb der Rampe, die von der Berufsfeuerwehr Augsburg gelöscht wurden. Aufgrund der feuchten Witterung war noch kein Schaden entstanden. Im Zuge der Fahndung trafen die Beamten mehrere Kinder in der näheren Umgebung an, von denen vermutlich zwei für die versuchte Brandlegung in Frage kommen dürften, so nimmt die Polizei an. Die Ermittlungen dauern an. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X