Region: Augsburg Stadt

Lechhausen: Unfallflucht mit 2,6 Promille

Alkohol am Steuer und Fahrerflucht werden einem 32-jährigen Fahrer zur Last gelegt. Er soll betrunken einen Unfall verursacht und sich unerlaubt vom Unfallort entfernt haben.

Der Fahrer eines Transporters soll am Dienstagabend einen Unfall verursacht und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt haben. Ein Alkoholtest des Mannes ergab einen Wert von 2,6 Promille.

Ein 19-jähriger Autofahrer meldete der Polizei am Dienstagabend einen Unfall. Der Verursacher sei demnach bereits vom Unfallort geflohen. Auf ihrem Weg zur Unfallstelle konnten die Beamten den flüchtigen weißen Kastenwagen feststellen, der ihnen beschrieben worden war. Bei der folgenden Kontrolle konnten die Polizisten am Transporter Unfallschäden feststellen. Außerdem habe der 32-jährige Fahrer stark nach Alkohol gerochen. Im Innenraum des Fahrzeugs befanden sich zahlreiche leere Bierflaschen und andere Alkoholika. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 2,6 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 2.500 Euro. Der 19-Jährige sei durch den Unfall leicht verletzt worden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X