Region: Augsburg Stadt

Kommentar. Kennen Sie die Waxensteinstraße?

Profilbild vonFreier Mitarbeiter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Links die "besorgten" Bürger aus der Waxensteinstraße, Mitte lins Gregor Land rechts Max Weinkamm. Foto Blöchl

Nein? Ich kannte sie bis vor Kurzem auch nicht. Da haben wir eine Bildungslücke gemeinsam: Denn diese Straße in Hochzoll ist eindeutig die wichtigste Straße Hochzolls, wenn nicht gar Augsburgs und der Welt. Glauben Sie nicht? Zumindest konnte beim letzten Kommunalpolitischen Gespräch im Holzerbau der Eindruck entstehen. Eine beeindruckende Gruppe von ca. 10 Personen aus dieser Straße war an diesem Abend hochpräsent und dominierte den Abend. Der einzige „arme“ anwesende Stadtrat Max Weinkamm von der CSU und der Hausherr im Holzerbau Gregor Lang standen den „besorgten“ Bürgern relativ hilflos gegenüber. Weinkamm berichtete, dass ein evtl. Standort in für einen Kindergarten in der Straße verworfen wurde. Nachdem man das erfahren hatte, (den Kindergarten hatte man ohne Probleme anderen Vierteln vor die Wohnungstüre gewünscht wandte man sich den "Verkehrsproblemen“ zu. Und die Straße erhielt bald das Prädikat „beinahe unbewohnbar“. Erhöhte Geschwindigkeit, falsch stehende Poller, Durchgangsverkehr…alles was es überall in der Stadt gibt, ist in der Waxensteinstraße noch viel schlimmer. Zumindest wurde es so dargestellt. Wer aber, wie der Verfasser an der Schillstraße in Lechhausen wohnt, konnte allerdings bei Inaugenscheinnahme nur feststellen: “diese Sorgen hätten wir gern!“ Als dann die Frage aus der Gruppe kam, ob es denn noch „interessante Dinge für uns aus der Waxensteinstraße gäbe“ war klar, hier machen sich Bürger Sorgen nur um sich. Der „besorgte“ Bürger eben wie er leibt und lebt. Hut ab vor Stadträten und Verantwortlichen, die sich dem aussetzen. Und Hut ab vor anderen Besuchern, von denen eine Dame meinte: „Sie schreiben aber bitte nicht, dass alle Hochzoller so sind“! Natürlich nicht, weil ja die Waxensteinstraße die wichtigste Straße der Welt ist.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X