Region: Augsburg Stadt

Der Osterhase trotzt Corona

Freier Mitarbeiter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Frühlingswetter und der Osterhase bringt Süßigkeiten – da freuen sich die Kinder.

Mit dem zweiten Osterfest nacheinander im Lockdown ist es gar nicht so einfach, kleine und große Osterbräuche zu leben. In der Kleingartenanlage Lech-Nord besucht traditionell der Osterhase die Gärtner und beschenkt die Kinder. Dazu gab es früher in der Kantine leckeres Osteressen. Im vergangenen Jahr musste alles ausfallen. In diesem Jahr wollte man aber wieder etwas Freude bringen. So war der Osterhase ganz coronakonform mit Maske und Abstand, aber auch mit vielen Süßigkeiten unterwegs und beschenkte die Kinder, die sich über den Besuch freuten.

Das traditionelle Osteressen musste zwar ausfallen, aber der Wirt hatte einen leckeren Steckerlfisch gegrillt. Der Duft des frisch zubereiten Schmankerls lockte die Kleingärtner und auch andere Besucher. „Es wäre so schön gewesen, den Fisch im Biergarten zu genießen“, meinte ein Feinschmecker. „Aber was noch nicht ist, wird hoffentlich bald werden", machte der Obmann der Anlage, Alfred Steck, Hoffnung. Das Angebot zum Mitnehmen gibt es den ganzen Monat im Kleingarten Lech-Nord an der Albrecht-Dürer-/Rubenstraße in Lechhausen. (hb)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X