Region: Augsburg Stadt

Mann läuft mit Gewehr durch Schrebergartenanlage: Spezialeinsatz in Oberhausen

Sondereinsatzkräfte waren in der Nacht auf Sonntag in Oberhausen im Einsatz. (Symbolbild)

Ein 37-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag mit einem Gewehr durch eine Kleingartenanlage im Stadtteil Oberhausen gelaufen. Die Polizei nahm den Mann mit einem Großaufgebot und unter Einsatz von Sondereinsatzkräften fest.

Zeugen informierten die Polizei gegen 0.40 Uhr darüber, dass in der Gartenanlage im Bereich der Schönbachstraße ein Mann mit einem Gewehr unterwegs sei. Aufgrund der zunächst unklaren Lage habe man mehrere Streifenwagen zur Unterstützung hinzugezogen, so die Polizei. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Nach einer Befragung vor Ort konnten die Beamten schließlich einen Verdächtigen ermitteln, dessen Aufenthaltsort zunächst jedoch unklar gewesen sei.

Sondereinsatzkräfte konnten den 37-Jährigen schließlich in einer Gartenparzelle festnehmen und eine entsprechende Langwaffe sowie Munition sicherstellen. Der Augsburger wurde zur Anzeigenaufnahme auf eine Polizeidienststelle gebracht und daraufhin wieder entlassen.

Die Gründe für das Führen der Waffe seien aktuell Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Eine Gefährdung der Bevölkerung habe laut Polizei nicht bestanden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X