Region: Augsburg Stadt

Unbekannter übernachtet in öffentlicher Toilette auf dem Nordfriedhof und legt Feuer

(Symbolbild)

Mitarbeiter des Nordfriedhofes stellten am Donnerstagmorgen eine Verschmutzung der öffentlichen Toilette fest. Es wurden Drogen konsumiert, ein Feuer gelegt und die Regler der Heizungen abgerissen. Die Polizei ermittelt.

Laut Polizei fanden Mitarbeiter des Nordfriedhofs im Talweg am Donnerstag die öffentlichen Toiletten in einem "desaströsen Zustand" vor. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag müsse demnach eine Person in den Räumlichkeiten der Toilette übernachtet haben. Dem Bericht zufolge wurden Drogen konsumiert und aus Klopapierrollen ein kleiner Brand gelegt. Auf den Fliesen entstanden Brandflecken. Sämtliche Regler von Heizungen wurden abgerissen und die Toilette verschmutzt.

Laut Polizeibericht entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Brandlegung wurden aufgenommen. Hinweise werden unter der Nummer 0821/3232510 entgegen genommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X