Region: Augsburg Stadt

Betrüger im Spickel und in Inningen: Polizei warnt vor “Emma Hoffmann“

Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern.

Im Spickel kam es nach Angaben der Polizei zu mindestens einem Anruf einer angeblichen “Emma Hoffmann“ von einem Kundencenter, die angab, der Router der Betroffenen sei veraltet und ein Techniker müsse diesen austauschen. Kurz darauf meldete sich der angebliche Techniker und bat um die Wohnadresse und die IBAN-Nummer.

Der Versuch, die Daten zu erlangen, blieb jedoch ohne Erfolg.

In Inningen versuchten ebenfalls Anrufer mit der Masche „Gewinnspielversprechen“ eine Guthabenkarte im Wert von 500 Euro zu erlangen. Laut Polizei gaben sie an, dass diese Gebühr zur Auszahlung einer größeren fünfstelligen Gewinnsumme aus einem Gewinnspiel nötig sei. Auch sie hatten dabei keinen Erfolg.(pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X