Region: Augsburg Stadt

Aggressives Trio prügelt in der Innenstadt auf 26-Jährigen ein

Drei Männer haben in den frühen Samstagmorgenstunden in der Augsburger Innenstadt auf einen 26-Jährigen eingeschlagen und sind geflüchtet.

Die 34-, 29-, und 27-jährigen Männer prügelten nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärten Gründen gegen 4 Uhr in der Ludwigstraße gemeinsam auf einen 26 Jahre alten Mann ein und verletzten diesen leicht im Gesicht. Eine 31-jährige Frau wollte schlichtend eingreifen und wurde durch das aggressive Trio ebenfalls attackiert und an der Hand verletzt.

Nach der Auseinandersetzung flüchteten die drei Angreifer gemeinsam in einem Fahrzeug vom Tatort. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte das gesuchte Auto wenig später unbesetzt in der Maximilianstraße feststellen. Durch weitere Fahndungsmaßnahmen konnten die massiv alkoholisierten Tatverdächtigen in einer Grünanlage in der Hallstraße festgenommen werden. Wie sich herausstellte, steuerte der 29-jährige Beschuldigte mit knapp 2,5 Promille das Fluchtfahrzeug.

Da die rumänischen beziehungsweise bulgarischen Tatverdächtigen keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, ordnete die Staatsanwaltschaft Augsburg die Vorführung der Festgenommenen beim zuständigen Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage an. Gegen die drei Männer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der 29-jährige Fahrzeugführer muss sich zusätzlich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X