Region: Augsburg Stadt

Aus der JVA entlassen: 26-Jähriger fährt betrunken Auto

Gerade aus der Justizvollzugsanstalt entlassen, hat sich ein 26-Jähriger mit 1,3 Promille ans Steuer seines Wagens gesetzt.

Eine Streife der Polizeiinspektion Augsburg Süd hat am Samstag, gegen 4.20 Uhr, während einer Verkehrskontrolle bei einem 26-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch fest gestellt.
Der durchgeführte Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,3 Promille. Der Mann, der erst am Freitag aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden war, musste seinen Führerschein abgeben. Nach ärztlicher Blutentnahme erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X