Region: Augsburg Stadt

Schlimmes Hundeleben

Es wird lange dauern, bis Perla wieder ein würdiges Hundeleben führen kann – im Tierheim hat sie erstmals die Chance dazu

Verantwortung / Tierheim hilft völlig vernachlässigtem Dalmatiner

Augsburg. Aus eigener Kraft kam die gut siebenjährige Dalmatinerhündin nicht aus dem Auto. Auch den kurzen Weg im Tierheim Augsburg zur tierärztlichen Aufnahme schaffte Perla nur langsam und mit der geduldigen Hilfe von Tierpflegerin Tamara Hofmann.

Völlig vernachlässigt

Das lag nicht allein am schweren Übergewicht, obwohl die Hündin mit 48 Kilogramm rund doppelt so viel wiegt wie es normal wäre. Auch Perlas Gelenke und Unterbauch waren stark geschwollen, die linke Vorderpfote zeigte offene infizierte Wunden – mittlerweile mussten in der Tierklinik drei Zehen amputiert werden. Außerdem listet der medizinische Bericht Flohbefall, Haarausfall, Lahmen, überlange Krallen, Zahnstein und Polyurie. Einen Tierarzt hatte Perla schon lange nicht mehr gesehen.

Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins, war fassungslos: „Der verheerende Zustand des Hundes muss dem Besitzer schon länger bekannt gewesen sein.“ Es handelt sich dabei um einen jungen Mann, der Perla vor Kurzem dann einfach bei seinen Eltern zurückgelassen hatte. Die wandten sich bald hilfesuchend an das Tierheim.

„Holen Sie rechtzeitig Hilfe!“

 „Richtig so“, stellt Gaßner fest, wünscht sich aber, dass das zum Wohl des Tieres bereits viel früher geschehen wäre. „Ein Lebewesen so verkommen zu lassen ist unverständlich, unverantwortlich und auch ungesetzlich, dafür droht bei Anzeige ein erhebliches Bußgeld.“

„Lassen Sie es gar nicht so weit kommen“, appelliert auch Tierpflegerin Hofmann und rät bei Problemen: „Holen Sie sich und für das Tier rechtzeitig Hilfe!“ Tierarzt, Tierfutternothilfe, Doc Fellnase und der Tierschutzverein wissen und helfen weiter.

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg, Tel. 08 21 / 45 52 90-0, www.tierschutzverein-augsburg.de

Spendenkonto bei der SSK Augsburg: IBAN DE 73 7205 0000 0000 6011 46, BIC AUGSDE77XXX

PayPal: tierheim@tierschutz-augsburg.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X