Region: Augsburg Stadt

Stadttaube auf Platz 1

Stadtgründer mit Taube – friedliches Miteinander auf Augsburgs Rathausplatz

Endspurt / Noch bis 19. März läuft Wahl zum 'Vogel des Jahres 2021'

Die jährliche Wahl zum „Vogel des Jahres“ veranstalten NABU und der Landesbund für Vogelschutz heuer bereits zum 50. Mal. Noch bis zum 19. März 2021 sind Vogelfreundinnen und -freunde aufgerufen, auf www.vogeldesjahres.de online ihre Stimme abzugeben. Zehn Vogelarten stehen in der Endauswahl, von bekannten Gartenbewohnern bis zu gefährdeten Habitats-Spezialisten: Amsel, Blaumeise, Eisvogel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Haussperling, Kiebitz, Rauchschwalbe, Rotkehlchen und Stadttaube.

Im vorläufigen Ranking hat bislang die Stadttaube klar „den Schnabel vorn“. Als Nachkomme ausgesetzter und ausgewilderter Brieftauben ist sie menschliche Nähe gewohnt, wird weltweit als Symboltier für den Frieden erkannt – und ist doch ein Vogel, der im urbanen Umfeld polarisiert wie kein zweiter. Umso mehr freut den Augsburger Tierschutzverein die Beachtung, die die Stadttaube durch den beliebten Wettbewerb erhält – unabhängig davon, wer letztlich „Vogel des Jahres 2021“ wird.

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg, Tel. 08 21/45 52 90-13, www.tierschutz-augsburg.de

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X