Region: Augsburg Stadt

ImmobilienTage 2022 unter neuer Führung

Böhme Event Marketing legt die Geschicke der Fachmesse in die Hände der pro air Medienagentur

Von links: Lorenz Rau (Geschäftsführer Messe Augsburg ASMV GmbH), Bernd Böhme Geschäftsführer (Böhme Event Agentur GmbH), Fabian Lohr Geschäftsführer (pro air Medienagentur GmbH)

Nach 34 absolut erfolgreichen Jahren der Augsburger Immobilientage hat sich Bernd Böhme (Böhme Event Marketing GmbH) dazu entschlossen in Zukunft die Geschicke der Fachmesse in die Hände der pro air Medienagentur Augsburg zu legen. Gemeinsam mit Messechef startet die eingesessene Augsburger Agentur mit Sitz am Königsplatz ab sofort den neuen Auftritt der Immobilientage vom 11. bis 13. Februar 2022. 

Ein perfektes Team

Seit 1987 veranstaltet Bernd Böhme von Böhme Event Marketing erfolgreich die Augsburger Immobilientage. Nach dem Start in der Kongresshalle – wo auch diese Woche die Pressekonferenz zur Übergabe stattfand – und dem Umzug auf das Augsburger Messegelände etablierte sich die im Februar stattfindende Fachmesse rund um das Thema Bauen und Wohnraum. Seit Jahren mit im Veranstaltungsteam ist die pro air Medienagentur Augsburg, bekannt unter anderem durch die Laufsteg Fashionshow und die Fuggerstadt Classic. Die Agentur ist mit dem Standort Augsburg fest verbunden und übernimmt in Zukunft gemeinsam mit Bernd Böhme die komplette Organisation und Abwicklung der Augsburger Immobilientage. 
Agenturinhaber Fabian Lohr: „Die Immobilientage und die pro air Medienagentur passen perfekt zueinander. Beide Firmen arbeiten bereits seit Jahren mit einem ausgezeichneten Netzwerk in der Region. Wir planen neben der Digitalisierung auch eine Immobilienplattform. Denn künftig möchten wir unseren Fokus darauf legen, die Messe auch für eine junge Zielgruppe attraktiv zu gestalten. Die komplette Erfahrung der Eventkommunikation trifft somit eine der größten Immobilienmesse Süddeut-schlands.“ 

Ein wichtiges Signal

Bis zu 25.000 Besucher lockt die Messe jedes Jahr an. Hier können sich Interessierte vor Ort und persönlich von Spezialisten beraten lassen. Für die Branche dient die Fachmesse als Auftakt in das bevorstehende Jahr. „Einige unserer Aussteller“, so Bernd Böhme, „füllen auf der Messe ihre Auftragsbücher für das gesamte Jahr. Besonders stolz sind wir auf unser breites Spektrum an Fachvorträgen, die wir an allen Messetagen anbieten. Mit mehr als 100 Referenten stellen wir hier ein maximales Maß an Kompetenz“. Zur Öffnung geben sich die Augsburger Politiker und Fachleute aus der Baubranche regelmäßig die Klinke in die Hand. 
Spätestens ab dem 1. September 2021 sollen in Bayern und somit auch in Augsburg wieder Messeveranstaltungen möglich sein. Dieser Neustart ist ein wichtiges Signal für die regionale Wirtschaft und die Veranstaltungsbranche. 
Die Immobilientage sind Anfang des Jahres immer ein wichtiges Stimmungsbarometer für die Branche. 2022 stehen für die Fachmesse die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Onlinemarketing sowie der Ausbau zur Erlebnismesse im Fokus. Die Besucher profitieren von der Fachmesse, die am Puls der Zeit ist: In der Region wohlfühlen und einfach gut leben, denn „Zuhause“ liegt im Trend. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X