Region: Augsburg Stadt

Aktausstellung in der Alten Schmiede

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

In ihrer Jahresausstellung zeigt die Aktzeichengruppe akt_art_aux unter dem Titel „Akt in der Alten Schmiede“  rund 70 Arbeiten von 24 ihrer Teilnehmer, die bei den wöchentlichen Zeichentreffen im Zeughaus nach Modell entstanden sind. Die Gruppe unter der Leitung von Roswitha Brandt besteht aus Augsburger Künstlern und Hobbykünstlern, eine Auswahl ihrer vielfältigen Zeichnungen und Aquarelle kann nun in den Räumen des historischen Gebäudes im Ulrichsviertel besichtigt werden.

 

„Die Alte Schmiede ist ein wunderbarer Ort für unsere Kunstaktion“, so Roswitha Brandt und Alexandra Vollbracht, „wir sind begeistert, dass uns der Eigentümer Bernhard Heilmann die Räumlichkeiten für vier Tage zur Verfügung stellt.“ Auch Prof. Dr. Christian Bauriedel von der Hochschule Augsburg, der mit seinen Studierenden die Räume aktuell für gebäudebezogene Forschungsprojekte nutzt, sagte den Organisatorinnen ohne Zögern seine Unterstützung zu. Die beiden kulturell engagierten Frauen haben sich als Team in den letzten Jahren in Augsburg bereits mit mehreren Ausstellungen erfolgreich einen Namen gemacht, darunter Gruppen-Ausstellungen in der ehemaligen Kinderklinik und der Kunstspaziergang in der Augsburger Altstadt.

 

"Akt in der Alten Schmiede" am Milchberg kann vom 13. bis zum 16. Oktober besichtigt werden und bietet nicht nur das Ambiente des denkmalgeschützten Gebäudes und die zeichnerischer Arbeiten. Nach der Vernissage am Donnerstag gibt es am Freitagabend stimmungsvolle Live-Musik mit der überregional bekannten Soul-Sängerin Mom Bee. Am Samstag zwischen 17 und 19 Uhr können die Besucher einige Zeichner bei ihrer kreativen Tätigkeit mit einem aufgrund der Öffentlichkeit ausnahmsweise leicht bekleideten Modell beobachten.

 

Zusätzlich zu Getränken werden die Gäste am Samstag und Sonntag auch mit frischen Waffeln versorgt. Und auch Möglichkeit zum Austausch ist reichlich geboten, zu allen Öffnungszeiten werden einige der Künstler anwesend sein und gerne für Gespräche zur Verfügung stehen.

 

Zu sehen sind in der Ausstellung Arbeiten von Katja Löffler, Peggy Rustler, Christine Storey-Lange, Janko Heilmann, Dr. Simon Flutura, Joachim Heinrich, Ivan Cholakov, Henry Hinderlich, Dr. Andreas Hasenstab, Christina Lüers, Michael Haggenmüller, Matthias Baumann, Barbara Göppel, Gabriele Imhof, Silvan Stadlmair, Gerhard Ruff, Jana Schwindel, Susanne Wimmer, Cornelia Wiesemüller, Mona Schafitel, Veronika Kirchberger, Christine Hofmann-Brand und von Roswitha Brandt und Alexandra Vollbracht.

 

Do 13.10. 19 – 22 Uhr Vernissage

Fr 14.10. 14 – 23 Uhr, 19.30 – 22 Uhr Live-Musik mit Mom Bee

Sa 15.10. 14 – 23 Uhr, 17 – 19 Uhr Live-Zeichnen mit Modell

So 16.10. 14 – 18 Uhr Finissage

 

Alte Schmiede, Milchberg 16, 86150 Augsburg

 

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X