Region: Augsburg Stadt

Gründung des bayerischen Jugend-Theater-Rats - Staatstheater Augsburg entsendet Teilnehmer:innen

Das Staatstheater Augsburg, hat sich mit elf anderen Theatern aus Bayern zusammengeschlossen, um den bayerischen Jugend Theater Rat zu gründen. Ziel ist es, Jugendlichen Zugang zu Kunst und Kultur und damit lebenswerte Zukunftsperspektiven zu ermöglichen. Das Staatstheater Augsburg entsendet acht Jugendliche zur Gründung des Rates.

 

Gründungstag ist der 20. März 2021, also das Datum, zu dem seit 20 Jahren der Internationale Kinder- und Jugendtheatertag der ASSITEJ stattfindet. Das Staatstheater Augsburg ist bei der Ratsgründung mit acht Teilnehmer:innen (Alter: 14 –- 18 Jahre) dabei, die bereits an den Jugendclubs des Hauses teilnehmen oder über Schulkooperationen geworben wurden. Sie gründen den Rat gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus Bayern.

 

Dieses neue Gremium hat viele Möglichkeiten, gemeinsam aktiv zu werden, sei es durch gemeinsame Theaterbesuche und Treffen mit Theaterschaffenden oder auch gegenseitige Besuche an den verschiedenen Theatern Bayerns. Sobald es wieder möglich ist, soll der Jugend-Theater-Rat durch ganz Bayern reisen, um alle teilnehmenden Theater live kennenzulernen. 

 

Das erste Treffen findet digital am Samstag, den 20. März, von 18-20 Uhr über das Online-Tool »Zoom« statt.

 

Mit seinen Jugendclubs und kreativen Angeboten für Schulklassen erreicht das Staatstheater Augsburg ein großes jugendliches Publikum. Besonders konzentriert sich diese Arbeit auf die Sparten Musik und Tanz, mit vielfältigen Angeboten zu Oper, Konzert und Ballett, da das Staatstheater Augsburg hierfür in der Region über beispiellose Ressourcen verfügt.

 

Auch während der Lockdowns kommt das Staatstheater über digitale Angebote und Verleih von VR-Brillen zu seinem jugendlichen Publikum und pflegt einen regen Austausch.

Die ASSITEJ – die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche – feiert jährlich weltweit am 20. März den Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche. Es soll der Tag sein, an dem die Theater der Öffentlichkeit zeigen, wie wichtig Theater, Kunst und Kultur für junges Publikum ist, in dem sie dafür ihre Häuser öffnen. Auch in diesem Jahr wird der Tag mit einer Vielzahl von Aktivitäten begleitet.

So haben die bayerischen Theater für junges Publikum dazu etwa mit Kindern und Jugendlichen eine Serie an Videoclips gedreht. Diese werden zwischen 20. März und 13. April auf dem Facebook-Kanal des »Arbeitskreises Kinder-und Jugendtheater in Bayern« veröffentlicht und auch über die Social-Media-Kanäle der Theater verbreitet. In den Clips geht es um die Teilhabe von jungen Menschen.

 

Der Trailer des Staatstheater Augsburg ist am 26.03.2021 zu sehen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X