Region: Augsburg Stadt

„Kraft und Mut“ für Geflüchtete und Helfer

Augsburger Gospelchor „Voices of Joy“ ersingt beim Benefizkonzert 3.000 Euro für das Dominikus-Ringeisen-Werk

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Augsburg/Ursberg 24. Mai 2022 – Ein begeisternder Auftritt und eine große Spendensumme: Das ist die Bilanz des Benefizkonzerts des Pop & Gospelchores „Voices of Joy Augsburg e. V.“, das dieser am vergangenen Samstag in der Herz Jesu Kirche in Augsburg Pfersee zu Gunsten des Dominikus-Ringeisen-Werks ausrichtete. 3.000 Euro kommen dem #ProjektZuflucht zu Gute. Unter dieser Bezeichnung hatte das Dominikus-Ringeisen-Werk Anfang April dieses Jahres 82 ukrainische Waisenkinder mit Behinderung samt Betreuerinnen und deren Familienangehörige nach Ursberg evakuiert. Birgit Davids, 1. Vorsitzende der Voices of Joy, zeigte sich begeistert vom Ergebnis: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Konzert etwas bewegen konnten und danken allen, die sich jeden Tag im Dominikus-Ringeisen-Werk für die Geflüchteten einsetzen.“

Klangstark und überzeugend war der Auftritt der „Voices of Joy“, die das Publikum sowohl mit klassischen Gospelsongs wie „Joshua fit the battle of Jericho“ aber auch mit Hits von Elvis Presley oder Billy Joel und sogar einem „Puppenkisten Medley“ begeisterten. Der beeindruckende Kirchenraum der Augsburger Herz-Jesu Kirche tat sein Übriges, dass der Funke auf die Zuhörerinnen und Zuhörer übersprang. Darunter waren zahlreiche Menschen mit Behinderung aus dem Dominikus-Ringeisen-Werk Augsburg sowie rund 20 Gäste aus der Ukraine. „Mit unserem Konzert wollten wir eine Brücke schlagen - zu allen Menschen in unserer Gesellschaft. Denn Musik kennt keine Grenzen, keine Vorurteile. Musik verbindet. Musik öffnet Herzen, gibt Kraft und Mut“, so Birgit Davids. Andrea Falkowsky, DRW-Gesamtleiterin der Region Augsburg Stadt, Vorstandsmitglied Josef Liebl und ukrainische Mitarbeiterinnen des evakuierten Waisenhauses zeigten sich begeistert und dankten dem Chor für sein großes und wohlklingendes Engagement. Wer die ukrainischen Waisenkinder im Dominikus-Ringeisen-Werk unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende, Stichwort Ukraine, auf folgendes Spendenkonto tun: Liga Bank Augsburg, DE62 7509 0300 0400 1372 00.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X