Region: Augsburg Stadt

Der Kunstrasen ist zurück! Das Staatstheater Augsburg zeigt vom 17.6. bis 15.7.21 ein vielfältiges Open-Air-Programm im martini-Park

Kunstrasen 2020

Mit einem breit gefächerten Angebot aus Schauspiel, klassischer Musik, Opernmelodien, Club-Nächten und Kinderprogramm startet das Augsburger Staatstheater Mitte Juni in die Open-Air-Saison. Am 17.6. feiert die romantische Komödie »Cyrano de Bergerac« seine Premiere. Anders als im letzten Jahr steht damit auch eine Schauspiel-Produktion mit aufwändigem Bühnenbild auf dem Programm (17.6. bis 24.7.). Jeweils donnerstags lädt das bereits 2020 gefeierte »Sunset Clubbing« zu feinsten Beats unter freiem Himmel ein (24.6. bis 22.7.). Auch das beliebte »Serenadenkonzert« der Augsburger Philharmoniker kehrt auf den Kunstrasen zurück, und zwar immer sonntags als klassische abendliche Freiluftmusik mit Streicherserenaden von Elgar & Dvořák (20.6. bis 25.7.). Neu hinzu kommen die »Sommerklänge«, After-Work-Konzerte mit Solisten des Opernensembles (1.7., 8.7. & 22.7.). Das Team der Theaterpädagogik präsentiert seine bei Schulklassen beliebten Ballett- und Konzertkoffer endlich auch dem großen Publikum (26.6. & 11.7.) und bietet mit der Kinderbuch-Lesung »Conrad Chamäleon« ein Nachmittags-Programm für die ganze Familie (11.7.).

 

Karten für alle Vorstellungen auf dem Kunstrasen sind ab Mittwoch, dem 19.5. beim Besucherservice des Staatstheater Augsburg erhältlich, vorerst telefonisch (0821 324 4900, Mo bis Fr, 9 bis 17:30 Uhr / Sa, 10 bis 17 Uhr), per E-Mail (tickets@staatstheater-augsburg.de) oder online unter www.staatstheater-augsburg.de. Der Besucherservice am Rathausplatz ist derzeit noch geschlossen.

 

 

Angesichts der aktuell weiter sinkenden Corona-Fallzahlen, auch in Augsburg, ist Intendant André Bücker »sehr optimistisch, dass wir ab 17. Juni auf dem Kunstrasen endlich wieder Theater zeigen dürfen« – natürlich unter Einhaltung der dann geltenden Sicherheitsauflagen und Hygienemaßnahmen. »Die Proben sind in vollem Gange und unsere Künstler:innen freuen sich wahnsinnig darauf, wieder für unser Publikum da zu sein.«, so Bücker weiter. »Wie schon 2020 gibt uns der Kunstrasen die Möglichkeit, parallel zur Freilichtbühnensaison am Roten Tor Programm aus allen Sparten zu zeigen, was nach Monaten des Stillstands sowohl von unseren Zuschauer:innen als auch von den Ensembles sehnlich erwartet wird.« Auf der Freilichtbühne am Roten Tor wird ab 19.6. das Broadway-Musical »Chicago« gespielt.

 

Das vollständige Programm der Open-Air-Bühne im martini-Park ist ab Mittwoch, dem 19.5. unter www.staatstheater-augsburg.de/kunstrasen einsehbar.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X