Region: Augsburg Stadt

Ausgezeichnete Qualität – Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg erhält Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Mentoring

LeserReporter Andreas Bärnreuther

Die MigraNet Mentoring-Partnerschaft Augsburg ist von der Deutschen Gesellschaft für Mentoring zertifiziert worden.

Das Programm Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg von Tür an Tür hat sich erfolgreich um ein Zertifikat beworben. Die Deutsche Gesellschaft für Mentoring e.V. bestätigt nun, dass das Programm den von ihr entwickelten Qualitätskriterien für Mentoring-Programme entspricht.

Der wissenschaftliche Beirat der DGM hat das Konzept auf Herz und Nieren geprüft und dabei auf die Qualitätsstandards in drei Bereichen geachtet: die individuelle Förderbeziehung, der Programmrahmen und die institutionellen Voraussetzungen der teilnehmenden Organisationen. Er bescheinigt der Mentoring-Partnerschaft Augsburg, dass sie die Qualitätskriterien „vorbildlich erfüllt“, unter anderem durch „sorgfältiges Matching, ein sehr gezieltes und umfangreiches Angebot für Mentees und Mentoren, umfangreiche Informationsvermittlung und ein durchdachtes Konzept mit geplanter Weiterentwicklung.“ Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg wird seit 2013 von der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH organisiert. Es startete unter der Schirmherrschaft des damaligen Oberbürgermeisters von Augsburg Dr. Kurt Gribl, der auch der erste Mentor war. Zusätzlich unterstützt das Wirtschaftsreferat der Stadt Augsburg das Programm seit dem Start 2013.

Über 150 Mentorinnen und Mentoren unterstützten mehr als 250 Mentees

Das Programm ist Teil des bundesweiten Netzwerks Integration durch Qualifizierung (IQ). Es verfügt über ein wachsendes Netzwerk aus derzeit rund 40 Unternehmen. Aus diesen Unternehmen begleiten regelmäßig Mentorinnen und Mentoren individuell eine ausländische Fachkraft aus ihren Branchen bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland. Der Dank der Projektmitarbeiterinnen Anne Pawletta und Beril Kunisch zum Anlass der Zertifizierung der Mentoring-Partnerschaft Augsburg geht an die über 150 Mentorinnen und Mentoren und an die über 250 Mentees, die seit 2013 teilgenommen haben. Ihr Engagement, ihre Einsatzfreude und ihre Kreativität in der Zusammenarbeit im Tandem sind der Schlüssel für den Erfolg des Programms.

Auch dieses Jahr bietet die Mentoring-Partnerschaft Augsburg das Programm wieder an. Interessierte Mentorinnen und Mentoren können sich bis zum 12. April 2021 anmelden.

Die Mentoring-Partnerschaft ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Sie fördert einen Wissens- und Erfahrungstransfer und schafft interkulturellen Austausch. Mehr Informationen zum Programm unter: www.migranet.org/mentoring 

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X